Führung Südwestkirchhof in Stahnsdorf

Der Heimatverein Stahnsdorf e.V. ist Mitglied der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft e.V. und wird am Samstag den 28. Mai 2016, durch seinen Vorsitzenden eine sachkundige Führung über den bekannten Südwestkirchhof in Stahnsdorf durchführen. Der Friedhof liegt südwestlich von Berlin, außerhalb der Stadtgrenzen, auf dem Gebiet der brandenburgischen Gemeinde Stahnsdorf und ist mit einer Gesamtfläche von rund 206 Hektar einer der größten Friedhöfe europaweit sowie nach dem Hauptfriedhof Ohlsdorf in Hamburg Deutschlands zweitgrößter Friedhof. Aufgrund seines Waldcharakters sowie der Vielzahl historisch wertvoller […]

Weiterlesen

11. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familienforscher

Das 11. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familienforscher ist Geschichte. Der frühe Termin hat sich ausgezahlt, obwohl keine Informationen durch die Presse weitergegeben wurden, fanden etwa 130 Gäste den Weg zum Treffpunkt Freizeit. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre haben wir dieses Jahr die Vorträge nur einzügig gestaltet, um einerseits jedem Vortragenden die volle Aufmerksamkeit widmen zu können und andererseits auch den Ausstellern das notwendige Publikum zu gewährleisten. Diese Verfahrensweise wurde zum vollen Erfolg.

Weiterlesen

Jüdische Friedhöfe in Brandenburg

im Rahmen unserer Vortragsreihe an der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam lädt die Brandenburgische Genealogische gesllschaft „Roter Adler“ e.V. am 20. April 2016 von 17-19 Uhr in den Gottfried-Benn-Raum ein. Die Histrorikerin und Judaistin Anke Geißler referiert zu ihrem Forschungsprojekt: Jüdische Friedhöfe in Brandenburg Jüdische Friedhöfe sind in vielen Orten die einzigen augenfälligen Zeugen jüdischen Lebens in der Mark Brandenburg. Sie wurden im Glauben an die leibliche Auferstehung der Toten am Ende der Tage auf Dauer angelegt. Heute sind von den […]

Weiterlesen

3. Genealogieseminar im Feriendorf Groß Väter See, 19.-21. Februar 2016

19 Genealogen aus ganz Deutschland trafen sich am Wochenende im idyllischen Feriendorf bei Templin und haben die Gelegenheit genutzt, sich intensiv über genealogische Themen auszutauschen. Es waren wichtige Informationen für Neulinge auf diesem Gebiet dabei, z.B. im Vortrag "Wie gehe ich vor? Recherchemöglichkeiten, Ordnungsprinzipien, Strategien" oder "Vom ersten Interesse bis zur fertigen Familienchronik". Aber auch Fortgeschrittene unter uns hatten interessante Themen zu besprechen und viel Neues erfahren. Ganz wichtig ist für Genealogen: "Forschungsergebnisse veröffentlichen und sichern – Wie gehe ich […]

Weiterlesen

„Universität und Studium – Studentenleben und akademischer Alltag …

Vortrag in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam: Universität und Studium – Studentenleben und akademischer Alltag an deutschen Universitäten vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts Referent Prof. Matthias Asche (Tübingen/Potsdam) Wie funktionierten Universitäten im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit? Was für andere höhere Bildungsinstitutionen gab es daneben (z.B. Ritterakademien)? Wer gehörte überhaupt zur Universität, und wer studierte was? Woher kamen die Studenten, und wie finanzierten sie ihr Studium? Wie sah der Alltag der Studenten jenseits der Vorlesungen und […]

Weiterlesen

10. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher

Das 10. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher ist Geschichte. Mehr als 100 Gäste nahmen an den acht Vorträgen teil, besuchten die Ausstellung und führten viele Gespräche rund um die Heimat- und Familiengeschichtsforscher. Andrea Städter und Martina Rohde konnten mit ihrer familiengeschichtlichen Beratung wieder einigen Besuchern direkt mit Angaben zu ihren Vorfahren weiterhelfen. Eröffnet wurde das Regionaltreffen mit einem Vortrag von Fr. Dr. Ingeborg Schnelling-Reinicke, Archivdirektorin im Geheimes Staatsarchiv preußischer Kulturbesitz zum Thema Nachlässe und Familienarchive im Geheimen Staatsarchiv Preußischer […]

Weiterlesen

3. Genealogieseminar vom 19. – 21. Februar 2016 in Templin

Auch 2016 findet wieder ein Genealogieseminar statt, am bewährten Ort in Templin am Großväter See. Zeitraum: 19.-21. Februar 2016. Wir beginnen am Freitag, den 19.02. um 17.00 Uhr. Das Seminar endet am Sonntag gegen 16.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Der Preis pro Teilnehmer/-in beträgt 119,- €, optional zzgl. 5,- € für Bettwäsche (kann auch selbst mitgebracht werden) und 5,- € für eine Kaffeepause am Samstag Nachmittag. Anmeldungen bitte an folgende Adresse richten: manuela.colombe@bggroteradler.de Die Themen werden rechtzeitig bekannt gegeben. […]

Weiterlesen

Exkursion 2015

Unsere Exkursion findet in diesem Jahr am 10. Oktober statt. Ziel ist die statt Küstrin an der polnischen Grenze. Der größere Teil der ehemals beiderseits der Oder gelegenen Stadt wurde nach Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 Polen angegliedert, während der westlich der Oder gelegene Teil des Stadtgebiets heute als Ortsteil Küstrin-Kietz zur brandenburgischen Gemeinde Küstriner Vorland gehört. Der Tagesablauf ist wie folgt geplant: 8.37 Uhr Zug ab Berlin-Lichtenberg 9.37 Uhr an Küstrin-Kietz 10.15 Uhr Führung auf der Festung Küstrin, Stadt […]

Weiterlesen

10. Regionaltreffen Brandenburg

Das 10. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familienforscher findet am 06.06.2015 im Treffpunkt Freizeit in Potsdam statt. Der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam Jann Jakobs (SPD) hat die Schirmherrschaft übernommen. Das Anmeldeportal ist jetzt freigeschaltet. Bitte melden Sie sich an, es sind natürlich auch jederzeit Spontanbesucher willkommen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6