Wir über uns

Die Brandenburgische Genealogische Gesellschaft (BGG) „Roter Adler“ e.V. ist eine anerkannt gemeinnützige Körperschaft. Seit dem Jahr 2006 bereichert die Brandenburgische genealogische Gesellschaft Roter Adler e.V. als eingetragener Verein die genealogisch – geschichtliche Landkarte im Land Brandenburg und ist seit 2008 anerkannt gemeinnützig tätig. Allen genealogisch-geschichtlich Interessierten mit brandenburgischer Forschungsrichtung steht eine weitere vereinsgebundene Plattform für die Kommunikation zur Verfügung.

Weiterlesen

BGN 3/2017

Die BGN 3/2017 ist fertig und geht in der nächsten Woche allen Mitgliedern zu. Aus dem Inhalt: Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Quellen und Daten zur Ansiedlung Schweizer Kolonisten in Brandenburg ab 1685 Königliche Stammschäferei in Stahnsdorf bei Potsdam Auf der Suche nach dem Ursprung der Wernitze Friedhöfe im Land Brandenburg. DIE PRIGNITZ Warum beklagte sich Müller Schwartz über Herrn von Bredow? Wissenswertes aus Forschung, Medien und Literatur Straßenverzeichnis für Alt Berlin bis 1919 Aus Vereinen, Institutionen und Veranstaltungen 12. Regionaltreffen […]

Weiterlesen

Exkursion nach Bad Liebenwerda

Am 2. September 2017 besuchten wir im Rahmen unserer diesjährigen Exkursion die Stadt Bad Liebenwerda. Der Orgelbauer und ehemalige Kantor Dieter Voigt zeigte uns die Nikolaikirche von Bad Liebenwerda und erklärte uns die Funktion der dortigen Orgel. Dies tat er mit einer Begeisterung und bildhaften Erläuterungen, dass selbst Laien wie wir Funktion und Aufbau einer Orgel sehr gut nachvollziehen konnten. Natürlich ließ Herr Voigt die Orgel erklingen und präsentierte uns ein wunderschönes Orgelkonzert. Er nahm uns auf eine ganz besondere […]

Weiterlesen

BGN 2/2017

In dieser Woche erschien das Heft 2/2017 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten. Aus dem Inhalt: Aus unserem Verein Rechnenschaftsbereicht zur 11. Mitgliederversammlung Zeitraum 16. April 2016 bis 13. Mai 2017 Mitgliederversammlung 2017 Neuer Leiter der Forschungsstelle Prignitz Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Pfarrerdatenbank der BGG Bilder als Quelle für Familienforschung Wie aus Mythen Fakten werden Friedhöfe im Land Brandenburg – eingebunden in das Grabstein-Projekt der BGG “Roter Adler” Uckermärkische Kirchenbücher in der Nordkirche, Teil III Pfarramt Hetzdorf Aus anderen Vereinen, Institutionen und […]

Weiterlesen

Exkursion 2017

Unsere Exkursion 2017 führt uns am 02.09.2017 nach Bad Liebenwerda. Wir haben folgenden Ablauf geplant: Abfahrt mit der Bahn ab Berlin Hbf 7.31 Uhr Ankunft am Bhf Bad Liebenwerda 9.24 Uhr Treffpunkt für alle am Bhf Bad Liebenwerda 9.30 Uhr (für PKW-Anreisende) 10 Minuten Fussweg zur Nikolaikirche, Besichtigung ab 9.45 UhrDieter Vogt (Orgelbauer und ehem. Kantor) führt uns durch die Nikolaikirche und die Orgelakademie. 11.30 Uhr Mittagessen im Gasthaus Stadt-Cafe in der Bahnhofstraße 12.35 Uhr Besuch des HeimatmuseumsFührung durch Ralf […]

Weiterlesen

BGN 1/2017

Besser spät als nie. Die Herausgabe der BGN 1/2017 hat sich leider etwas verzögert. Vorgestern kam sie frisch aus dem Druck und wird jetzt kurzfristig an die Mitglieder versandt. Aus dem Inhalt: Aus unserem Verein Nachruf auf Pfarrer i. R. Michael Carl Kurt Reimer Jubilare 2017 Weihnachtsfeier 2016 Genealogie-Seminar in Hohenselchow-Groß Pinnow Westfälischer Genealogentag in Altenberge Jahreshauptversammlung 2017 Beiträge zum Forschungsgebiet 850 Jahre Brandenburg Die Garnisonkirche Potsdam Uckermärkische Kirchenbücher in der Nordkirche, Teil II Pfarramt Strasburg Von Cölln an der […]

Weiterlesen

Genealogische Quellen Brandenburgs Band 5

Bernd Steinbrecher: Der Eisenbahnabschnitt Erkner – Frankfurt (Oder), Geschichte und Personal 1842 – 1990 Die jüngste Neuerscheinung im Verlag der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e. V. wurde gestern anlässlich des 12. Regionaltreffens Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bücher über Eisenbahner und Eisenbahnstrecken sind in einer vielfältigen Auswahl erhältlich. Jedoch steht kaum einmal das Leben der Beamten und Arbeiter im Mittelpunkt der Darstellungen. Für Bernd Steinbrecher war es deshalb wichtig, mehr über die Bahnangestellten und deren […]

Weiterlesen

12. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher

Das 12. Regionaltreffen ist Geschichte. Ca. 90 Interessierte fanden den Weg in den Treffpunkt Freizeit. Neben der Fachausstellung waren vor allem die Vorträge sehr gut besucht. Begonnen wurde die Vortragsreihe durch Johannes Glander und  Gerd-Christian Treutler zum Thema Reformation und weltliche Wissenschaften, beleuchtet wurde die Einstellung herausragender Reformatoren zu den weltlichen Wissenschaften, Reformatoren, die weltliche Wissenschaften betriebben und die Unterstützung der Reformation durch weltliche Wissenschaftler, an den Personen Philipp Melanchthon, Martin Luther, Caspar Cruziger d. Ä, Georg Helt, Joachim Rheticus, […]

Weiterlesen

12. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher

Das 12. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher findet am 22.04.2017 im Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64, in Potsdam statt. Thema ist dieses Jahr 500 Jahre Reformation in Brandenburg. Zu diesem Thema finden wieder einige interessante Vorträge statt. Neben den Vorträgen gibt es auch wieder eine Fachausstellung und Zeit für den Austausch. Auch unsere familiengeschichtliche Beratungsstelle gibt es wieder. Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Informationen gibt es unter: http://regionaltreffen-brandenburg.de/ und kontakt@regionaltreffen-brandenburg.de.

Weiterlesen

Genealogieseminar 2018 in Werben (Spreewald)

Auch 2018 führen wir wieder ein Genealogieseminar durch. Auf vielfachen Wunsch haben wir als Veranstaltungsort dieses Mal Werben im Spreewald gewählt. Das Seminar findet vom 23.-25.02.2018 im Hotel „Zum Stern“ Werben, Burger Straße 1 in 03096 Werben (Spreewald) statt. Wir beginnen am Freitag um 17.00 Uhr. Am Sonntag ist nach dem Mittagessen ein kultureller Teil geplant, sodass wir voraussichtlich nach dem Kaffee gegen 16.00 Uhr mit dem Seminar enden. Da wir zwei Seminarräume zur Verfügung haben werden, planen wir einige […]

Weiterlesen

Familiengeschichtliche Vortragsreihe in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

Termin: Donnerstag, 23. März 2017, 17.00 – 19.00 Uhr Ort: Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Gottfried-Benn-Raum, Am Kanal 47, 14467 Potsdam Thema: Die Perleberger Ratsfamilie Konow und die Einführung der Reformation in Perleberg Referent: Dr. Uwe Czubatynski, Leiter des Domstiftsarchivs Brandenburg/Havel, Vorsitzender des Vereins für Geschichte der Prignitz e.V. Zum Inhalt: Auch in der Stadt Perleberg wurde die Reformation 1539 eingeführt, nachdem Kurfürst Joachim II. diesen Schritt vollzogen hatte. Entscheidend vorangetrieben wurde dieser Akt durch den Bürgermeister und späteren Landrichter Johann […]

Weiterlesen
1 2 3 15