Nächste Termine

Neueste Publikationen

BGJ 2014

BGN Heft 4/2014

Ortsfamilienbuch Schönhagen Ostprignitz 1673-1803

Brandenburgisches Genealogisches Jahrbuch 2014

Brandenburgische Genealogische Nachrichten 4/2014

Ortsfamilienbuch Schönhagen Ostprignitz 1673-1803

ISBN 978-3-945402-01-6

ISSN 1864-3558

ISBN 978-3-945402-00-9

Wir über uns

Die Brandenburgische Genealogische Gesellschaft (BGG) “Roter Adler” e.V. ist eine anerkannt gemeinnützige Körperschaft.

Seit dem Jahr 2006 bereichert die Brandenburgische genealogische Gesellschaft Roter Adler e.V. als eingetragener Verein die genealogisch – geschichtliche Landkarte im Land Brandenburg und ist seit 2008 anerkannt gemeinnützig tätig.

Allen genealogisch-geschichtlich Interessierten mit brandenburgischer Forschungsrichtung steht eine weitere vereinsgebundene Plattform für die Kommunikation zur Verfügung.
Weiterlesen

BGN 4/2014

bgn_2014-04 Pünktlich zur Mitte des Quartals erschien die Ausgabe 4/2014 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten

Aus dem Inhalt:

  • Aus unserem Verein
    • Glückwünsche
    • Kleiner Einblick in die Vorstandsarbeit
    • Unsere diesjährige Exkursion
    • Aus unserer Vereinsbibliothek
  • Beiträge zum Forschungsgebiet
    • Wo kommen all die Bilder her?
    • Lebensgeschichte von Otto Gedicke
    • Der Tod im 17. Jahrhundert
    • Schäferei in Ostbrandenburg, Teil 1
    • Böhmen in der Friedrichstadt in Berlin
  • Forschungshilfen
    • Archivierung genealogischer Nachlässe
  • Interessantes aus den Medien
    • Zeitschriftenschau
    • GenWiki – ein Mitmachprojekt bei genealogy.net
  • Veranstaltungskalender

Unsere Mitglieder erhalten das Heft automatisch, Nichtmitglieder können es über den Verein bestellen, siehe Publikationen bestellen.

Berliner Standesamtsunterlagen bei Ancestry

Seit kurzem sind bei Ancestry.de Berliner Standesamtsunterlagen durchsuchbar und einsehbar. Im Einzelnen sind dies folgende Unterlagen.

Die Sammlung enthält weiterhin die Personenstandsregister aus Städten und Gemeinden der brandenburgischen Landkreise Teltow, Niederbarnim und Osthavelland, die ab dem 1. Oktober 1920 zu Groß-Berlin gehörten: Adlershof, Altglienicke, Biesdorf, Blankenburg, Blankenfelde, Bohnsdorf, Boxhagen, Britz, Buch, (Französisch-)Buchholz, Buckow, Charlottenburg, Dahme-Forst, Dahlem, Eiche, Falkenberg, Friedenau, Friedrichsfelde, Friedrichshagen, Frohnau, Grünau, Grunewald, Haselhorst, Heiligensee, Heinersdorf, Hellersdorf, Hermsdorf, Hohenschönhausen, Karlshorst, Karow, Kaulsdorf, Kladow, Köpenick, Johannisthal, Lankwitz, Lichtenberg, Lichtenrade, Lichterfelde, Lübars, Mahlsdorf, Malchow, Mariendorf, Marienfelde, Marzahn, Müggelheim, Niederschöneweide, Niederschönhausen, Nikolassee, Oberschöneweide, Pankow, Pfaueninsel, Pichelsdorf, Rahnsdorf, Reinickendorf, Rixdorf/Neukölln, Rosenthal, Rudow, Ruhleben, Rummelsburg, Schmöckwitz, Schöneberg, Schöneweide, Siemensstadt, Spandau, Staaken, Steglitz, Sternfeld, Tegel, Tempelhof, Treptow, Wannsee, Weißensee, Wilhelmsruh, Wilmersdorf, Wittenau, Zehlendorf.

Um Zugriff auf die Standesamtsunterlagen zu bekommen, muss man allerdings ein kostenpflichtiges Abo (30€ / 6 Monate) abgeschlossen haben.

Historische Sagen und Geschichten an historischem Ort!

Ingrid liest vor Diesmal gab in dem tollen Ambiente der Falkenseer Galerie Schneeweiß am Sonnabend, den 16.August 2014 eine gelungene Lesung in der übervollen Kulturscheune! Wie immer mit Gerd-Christian Treutler und Ingrid Biermann-Volke.

Ivana am Cello war leider erkrankt, ist aber bei der nächsten geplanten Lesung in Kremmen wieder dabei!
Danke an Annette Schneeweiß und Hans-Heinrich HardtGerd-Christian beim Vorlesen von der Galerie sowie alle freundlichen Helfer! Danke an Manuela Colombe für die Organisation und Alexandra Matschke für die Fotos!
Übrigens die Galerie Schneeweiß lohnt auch ohne Lesung einen Besuch.

Unsere Lesereihe wird fortgesetzt am 22.November 2014 um 17:00 Uhr in Kremmen, diesmal in der Alten Lebkuchenfabrik

"Eine Jungfrau, die keine ist, ein Webergeselle und der Alte Fritz" -  Historische Geschichten am historischen Ort
in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e.V.
Es lesen Gerd-Christian Treutler und Ingrid Biermann-Volke, am Cello Ivana aus Böhmen

Veranstaltung bei Facebook

Anmeldung Pension zur alten Lebkuchenfabrik Berliner Straße 4
16766 Kremmen
Platzreservierung Telefon: 033055-22510
Mobil: 0170-936 70 44

Der Eintritt ist wie immer frei!