Andere Vereine

Auf dieser Seite gibt es die Feeds anderer Vereine – Ein Blick in die Familienforschung außerhalb Brandenburgs

Compgen – Verein für Computergenealogie | Pommerscher Greif | DAGV


Compgen – Verein für Computergenealogie

CompGen in Altenberge - Tue, 14 Mar 2017
Die Jahreshauptversammlung des Vereins für Computergenealogie des Vereins für Computergenealogie e.V. findet am Sonntag 19. März 2017 um 10.00 Uhr im Saal der Ratsschänke Bornemann, Bahnhofstr. 1, 48341 Altenberge statt. Der 7. Westfälische Genealogentag, der alle zwei Jahre von der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung (WGGF) veranstaltet wird, findet am Samstag, 18. März 2017, 10-17 Uhr, wie gewohnt in Altenberge statt. Der Verein für Computergenealogie ist wieder mit einem Stand dabei und freut sich auf alle Besucher. Veranstaltungsort: Sporthalle Gooiker Platz, der Eintritt ist frei. Neben der Informationsmesse gibt es Vorträge, Besichtigungen ... und diesmal auch ein Kinderangebot: Genealogie-Kids!

Projekt-Informationen - Tue, 14 Mar 2017
Adressbücher

Adressbücher

Die Erfassung folgender Adressbücher wurde mit Hilfe des DES beendet:

* Offenbach/Adressbuch_1937-38 - 28 Freiwillige erfassten 510 Seiten mit 80.950 Einträgen.
* Bezirk_Friedland/Adressbuch_1905 - das vor vielen Jahren offline begonnene Projekt wurde im DES komplettiert. Vier Freiwillige erfassten die restlichen 139 Seiten mit 6.874 Einträgen.

Alle 104 mit dem DES fertig erfassten Adressbücher findet man in der Kategorie:Adressbuch in der Online-Erfassung/fertig

Neu in der Erfassung befinden sich folgende Adressbücher, die vor vielen Jahren "offline" begonnen wurden. Die restlichen Seiten werden nun im DES erfasst:

* Zabrze/Adressbuch_1912
* Essen/Adressbuch_1936
* Kreis_Düren/Adressbuch_1954
* Saalkreis/Adressbuch_1920

Alle Adressbücher, die aktuell im DES bearbeitet werden, werden unter http://des.genealogy.net/start/selectProject aufgelistet. Die dazugehörigen Beschreibungsseiten findet man in der Kategorie:Adressbuch in der Online-Erfassung.

Mithelfer sind willkommen!

Ein erstes Kooperationsprojekt mit dem Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e.V. konnte letzten Monat zum Abschluss gebracht werden. Seit 2015 wurden 84 Adressbücher aus dem Bestand der BLF-Bibliothek Augsburg für die DigiBib gescannt und stehen somit online zur Verfügung. Bei dem schon länger laufenden Kooperationsprojekt mit der Deutschen Zentralstelle für Genealogie wurden nun weitere 50 Bücher bearbeitet. Insgesamt sind dadurch schon 190 Bücher erschienen. Nicht vergessen darf man die Bücher oder Scans, die von Privatpersonen zur Verfügung gestellt wurden. An alle Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Alle Neuigkeiten sind im ausführlichen Adressbuch-Newsletter einzusehen.

Online-OFB

Seit Dezember bis jetzt sind folgende Datenbanken hinzu gekommen:

* Bonbaden von Walter Diehl. Der Ort war ursprünglich ein Bergbau- und Bauerndorf, jetzt ist er ein Ortsteil der mittelhessischen Stadt Braunfels im Lahn-Dill-Kreis.
* Langenbrand von Thomas Mangos. Das OFB enthält Daten der Pfarreien Weisenbach und Langenbrand, heute ein Ortsteil von Forbach im Murgtal, Baden; nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Langenbrand bei Schömberg in Württemberg.
* Katzow von Christian Boose (Pommerscher Greif). Ein Ort mit ca. 600 Einwohnern 6 km westlich von Wolgast im heutigen Kreis Vorpommern-Greifswald. Erste Erwähnungen sind belegt seit dem Jahre 1439.
* Pasewalk von Christian Boose (Pommerscher Greif). Eine pommersche Stadt in Mecklenburg-Vorpommern im südlichen Teil des Landkreises Vorpommern-Greifswald.
* Rütenbrock von Pauline Berens. Der Ort liegt im Kreis Emsland in Niedersachsen. Das OFB enthält Personen, die in Rütenbrock, Lindloh, Schwartenberg geboren wurden, lebten oder starben.
* Seifersdorf von Ulrich Hübner. Das Dorf Seifersdorf (heute Msciszów) liegt ganz im Westen Schlesiens etwa 9 km nordöstlich der Stadt Lauban (Luban). Die Stadt Görlitz - und damit die heutige deutsch-polnische Grenze - liegt etwa 35 km entfernt in westlicher Richtung.

Vielen Dank an alle Bearbeiter. (Herbert Juling).

Mennonitische Kirchenbücher - Tue, 14 Mar 2017
Archion.de hat digitalisierte Kirchenbücher der Mennonitischen Forschungsstelle Weierhof erhalten. Die Forschungsstelle wird betrieben vom Mennonitschen Geschichtsverein e.V. und versteht sich als Gedächtnisort und Gedächtnisspeicher der Mennoniten, Hutterer und Amish. Sie umfasst eine Bibliothek und ein Archiv und verwahrt neben einer umfangreichen Materialsammlung zur Geschichte der Täuferbewegung auch Originalkirchenbücher einiger deutscher, ukrainischer und polnischer Mennonitengemeinden. Die Kirchenbücher befinden sich zum Teil in schlechtem Zustand − eine Einsichtnahme vor Ort ist daher nur begrenzt möglich. Umso erfreulicher ist es, dass ein Teil davon schon demnächst in Archion online zur Verfügung stehen wird. Welche Orte Sie erwarten dürfen, können Sie hier sehen.

Standesamtsregister Landkreis Diepholz - Tue, 14 Mar 2017
Die Standesamtsregister zu den Heiraten und Sterbefällen aus dem Landkreis Diepholz ab 1875 werden von Helmut Meyer nach und nach in eine Datenbank übertragen und im Internet zur Verfügung gestellt. Dies erlaubt eine komfortable Suche nach Namen und Orten. Mit der Register-Nr. können dann Kopien der Unterlagen gebührenpflichtig beim Kreisarchiv Diepholz angefordert werden. Hierzu sollten folgende Angaben gemacht werden: a) Name der gesuchten Person, b) Art des Eintrags (Geburt, Hochzeit, Sterbefall), c) Registernummer / Jahr, d) Standesamt.

Westpreußenkartei online - Tue, 14 Mar 2017
Die AGoFF ist nach langen Vorarbeiten und Tests nun in der Lage, vorhandene größere Datenbestände mit einem eigenen Indexierungsprogramm zu verzeichnen. Begonnen wird mit der Westpreußenkartei, die 2014 und 2015 von den letzten Bearbeitern, Klaus-Dieter Kreplin und Hans Jürgen Kappel, der AGoFF geschenkt wurde. Die Kartei mit 284 000 Karteikarten wird in dem Projekt indexiert und nach Abschluss der Arbeiten allgemein und ohne Einschränkungen zugänglich sein. Wenn Sie mitarbeiten wollen, erhalten Sie die notwendige Zugangskennung für den Zugang zum Bearbeitungsbereich von Andreas Rösler.

Zivilstandsregister Elsass - Tue, 14 Mar 2017
Dave Francis hat auf seiner Homepage Abschriften der Zivilstandsregister von Assweiler, Butte, Domfessel, Mackweiler und Niederstinzel im Elsass aus dem Zeitraum 1862-1912 bereitgestellt. Aus Waldhambach sind die Abschriften der Geburten, Heiraten und Sterbefälle 1799-1902 und ein Familienbuch für diesen Ort online.

Topothek - Tue, 14 Mar 2017
Die beiden Online-Plattformen Matricula (für Kirchenbücher) und Monasterium (für Urkunden) wurden 2014 durch eine dritte höchst innovative Plattform zur Online-Präsentation von privatem Geschichtsmaterial bereichert – die Topothek. In einer Topothek werden historische Bilder, Karten, Videos sowie Tondokumente gesammelt und im Internet der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. BetreiberIn einer Topothek kann sowohl eine Gemeinde oder eine Stadt als auch eine Privatperson, Firma oder jede andere Einrichtung oder Institution sein. Insbesondere für Familien- und RegionalforscherInnen bietet die Topothek ungeahnte neue Möglichkeiten der Suche, wird das hochgeladene Material doch geographisch verortet sowie eine detaillierte inhaltliche Erschließung vorgenommen. Die Topothek ist somit in ihrer ausgeklügelten Funktionalität mit keiner anderen Website zur Erschließung von historischem Bildmaterial vergleichbar!

Durch eine professionelle Einschulung erlernen TopothekarInnen die vielfältigen Möglichkeiten der Beschlagwortung optimal zu nutzen. Seit 2016 werden die Topothekarseinschulungen in Kooperation mit dem Niederösterreichischen Landesarchiv durchgeführt, womit die Wissenschaftlichkeit auf ein neues Niveau gehoben wurde. Und auch ungeklärte Fragen lassen sich mithilfe der Fragefunktion einer Topothek lösen – so kann kontinuierlich neues Wissen generiert werden. Derzeit gibt es rund 105 Topotheken in Österreich, Deutschland, Finnland, Italien, Estland, Kroatien, Ungarn, Tschechien und Spanien, die von örtlichen TopothekarInnen geleitet werden. Mittlerweile verfügen alle Topotheken zusammen über 150.000 verwaltbare Objekte, eine „Bilderflut, die die Gedächtnisinstitutionen allein nie erschließen könnten“.

Auch Deutschland hat mittlerweile die Relevanz der Online-Plattform zur Sicherung von privatem Geschichtsmaterial erkannt. So gab es 2016 den Startschuss für zwei bayerische Topotheken in Hauzenberg und Metten. Im Februar 2017 wurde die Topothek im Rahmen einer Fachveranstaltung in München erstmals einem größeren Interessentenkreis präsentiert. Generaldirektorin Dr. Margit Ksoll-Marcon lud im Bayerischen Hauptstaatsarchiv zu einem Informationstag ein. Anfang Sommer soll eine weitere Informationsveranstaltung für private AnwenderInnen in Augsburg stattfinden, organisiert vom Bayerischen Landesverein für Familienforschung.

IntoThePast.com - Tue, 14 Mar 2017
IntoThePast wurde auf der Rootstech 2017 von der Firma Quidenus, Wien, als neue Plattform für den Zugang zu europäischen Daten vorgestellt. Die Firma ist spezialisiert auf das Scannen von Büchern und Dokumenten und präsentiert ihr neues Geschäftsmodell zum Einstieg in die automatisierte Erkennung von handgeschriebenen Texten (HTR handwritten-text-recognition). Dazu haben sie u.a. als Hauptakteur des co:op-Projektes die Universität Valencia und SearchInk mit ins Boot geholt. Ziel ist es, ein Rundum-Paket für Archive zur Verfügung zu stellen: Digitalisieren (mit ihren Qidenus-Scannern), Server-Hosting, und Texterkennung. In Kürze soll eine erste Beta-Version vorgestellt werden.


Pommerscher Greif

Anschriften der polnischen Standesämter - Fri, 20 Jan 2017

Eine komplette Liste aller Standesämter in Polen mit Email-adressen wurde veröffentlicht.

Inventur - Restbestände - Sun, 08 Jan 2017

Wenn weg, dann weg . Unser Versand bietet Restbestände von unseren früheren Publikationen an.

Öffnungszeiten der Bibliothek und des Archivs des Vereins - Mon, 02 Jan 2017

Die Termine für das 1. Halbjahr 2017

Weitere neue Standesamtregister online - Tue, 16 Aug 2016

Erneut hat das Staatsarchiv Stettin seinen online-Bestand an Standesamturkunden erweitert, dabei sind die Kreise Randow, Regenwalde, Pyritz und Usedom-Wollin.

Stettiner Bürgerbrief 2016 - Mon, 25 Jul 2016

Neu erschienen mit vielen Artikeln zu Stettin einst und jetzt

Standesamtregister aus dem Staatsarchiv Stettin - Tue, 19 Jul 2016

Standesamtregister aus den Kreisen Saatzig, Pyritz, Randow und aus der Neumark wurden neu online gestellt.

Monatsblätter - Subskription - Tue, 29 Mar 2016

Die Bände 4-6 (Jg. 1896-1904) und die Komplettausgabe Bände 1-6 (Jg. 1887-1904) können bis zum 31.Mai 2016 noch zum Subskriptionspreis von 18 € je Band bestellt werden.

Personenstandsrecht in Polen - Wed, 02 Mar 2016

Mit Gesetzesänderung vom 1.3.2015 haben sich neue Fristen für die Abgabe von Standesamtregistern an die Staatsarchive ergeben.


DAGV

DAGV-News: Die DAGV-News sind die offiziellen Mitteilungen der Deutschen Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e. V. (DAGV). Darin wird über die Arbeit des Dachverbandes sowie der Mitgliedsvereine berichtet.

Leider gibt es hier keinen Newsfeed. Die einzelnen Ausgaben der DAGV-News stehen hier zum Herunterladen bereit.