brandenburgikon – Landesgeschichte online

Ein neuer Partner der BGG

Brandenburgikon - Landesgeschichte onlinebrandenburgikon – Landesgeschichte online

Träger des Projektes – Arbeitskreis brandenburgische Landesgeschichte am Historischen Institut der Universität Potsdam

Mit dem „brandenburgikon“ entsteht ein Internetportal zur Geschichte und Kultur Brandenburgs. Es ist spartenübergreifend angelegt und vermittelt in verschiedenen Bereichen und Rubriken zahlreiche Aspekte der Landes-, Regional- und Ortsgeschichte. Objekte, Quellen, Publikationen und vieles mehr werden vorgestellt.
Dadurch unterstützt es die Zusammenarbeit zwischen geschichtsinteressierten Menschen, Vereinen und Einrichtungen und bietet ein Publikationsforum für historische Arbeiten.

Es will zur Koordination von landesgeschichtlichem Engagement in Brandenburg beitragen. Alle historischen Institutionen, Interessierte, Heimatforscher, Vereine, Museen oder auch Schulen, welche die Erforschung ihrer regionalen Geschichte in die Unterrichtsgestaltung einbinden, sollen sich zusammenschließen und vernetzen können.

Das Projekt sieht sich ausdrücklich nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten und Internet-Auftritten einzelner Vereine, Museen oder Institutionen in Brandenburg. Vielmehr will das „brandenburgikon“ auch zu einer gezielteren und öffentlichkeitswirksameren Verbreitung und Vernetzung der dortigen Angebote beitragen.

Im Ergebnis entsteht eine Plattform, die umfangreiche Ressourcen zur Geschichte und Kultur des Landes, der Regionen, ihrer Städte und Gemeinden zur Verfügung stellt. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit zum Austausch zwischen dem Projektträger und Vereinen und Institutionen innerhalb des Netzwerkes. Das Portal soll im Rahmen von Kooperationen ständig erweitert werden; die offene Konzeption macht dies möglich.

(Quelle: http://brandenburgikon.net/index.php/de/ueber-das-projekt/idee-und-konzept)