Platt in Brannenborch

Noch bis zum Ende des Ersten Weltkrieges wurde sogar im Berliner Umland das Brandenburger Platt, eine Form der niederdeutschen Sprache, gesprochen. Heute wissen die meisten Brandenburger nicht einmal mehr, dass die Region ihres Wohnsitzes zum niederdeutschen Sprachraum gehört. Kein Wunder, zog doch die Metropole Berlin seit Jahrhunderten Menschen aus verschiedensten deutschen Landen und Nachbarländern an, die im Schmelztiegel der Metropole einen ganz eigenen Slang entwickelten … Doch noch immer pflegen einige Sprecher das Brandenburger Platt und der Verein für Niederdeutsch […]

Weiterlesen

Thematische Karten in unserer Online-Buchhandlung

Jetzt auch in der BGG-Online-Buchhandlung erhältlich: Thematische Karten zur Geschichte Brandenburgs sind nun online bei uns erhältlich. Ob der Umfang unseres Forschungsgebietes, die territoriale Entwicklung Brandenburgs von 1157 bis zur Erhebung zum Königtum 1701, historische Verwaltungsgliederungen oder die Folgen des Wiener Kongresses von 1815 auf die politischen Zustände, hier findet der Interessierte gut aufgearbeitete überblickshafte Darstellungen, die bei der Forschung Hilfe leisten. Jede Karte ist einlaminiert und damit lange haltbar zum Einzelpreis von 3 Euro zu beziehen. Als Angebot kann […]

Weiterlesen

Kennen Sie schon „Denkmalzeit“?

Das ist der Podcast des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalschutz und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM), dem neuen Partner der BGG. In kurzweilig zusammengestellten Texten werden die Hörer über historische Stätten, archäologische Ausgrabungen und Denkmalschutzprojekte informiert. Hören auch Sie einmal hinein und genießen ihre „Denkmalzeit“! Denkmalzeit-der Podcast

Weiterlesen

Erinnerungsorte in Brandenburg

Erinnerungsorte sind sichtbare Geschichte und somit ein Fenster in die Vergangenheit. Oft werden sie jedoch übersehen oder sind schwer zu finden und ohne Erläuterung meist nur unzulänglich zu verstehen. Diesem Problem hat sich bereits vor einigen Jahren der Potsdamer Philipp Ziems angenommen und eine Webseite gestaltet, die die Auffindung solcher Orte im Land Brandenburg erleichtert. Das Projekt beschränkt sich allerdings auf die Erinnerungsorte der Arbeiterbewegung und an die Opfer des NS-Regimes, also weitgehend auf die 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. […]

Weiterlesen

Plattdeutsch in Gefahr

Das Kultusministerium Brandenburgs sieht dringenden Handlungsbedarf und verstärkt die Förderung von Sprachunterricht an ersten Grundschulen. Platt als Variante des Niederdeutschen gehört zu den Sprachen in Brandenburg, ist aber nach Aussage der Brandenburgischen Landesregierung als aktives Kommunikationsmittel „äußerst gefährdet“. Bei der Förderung des Niederdeutschen steht Brandenburg bislang am Anfang. Konkrete Themen werden jedoch schon in einer Arbeitsgruppe mit brandenburgischen Platt-Sprechern zum Beispiel aus dem Großderschauer Mundartzirkel sowie dem Verein für Niederdeutsch besprochen. Zu den offenen Vorhaben gehören zweisprachige Ortsschilder, wie zum […]

Weiterlesen

brandenburgikon – Landesgeschichte online

Ein neuer Partner der BGG Träger des Projektes – Arbeitskreis brandenburgische Landesgeschichte am Historischen Institut der Universität Potsdam Mit dem „brandenburgikon“ entsteht ein Internetportal zur Geschichte und Kultur Brandenburgs. Es ist spartenübergreifend angelegt und vermittelt in verschiedenen Bereichen und Rubriken zahlreiche Aspekte der Landes-, Regional- und Ortsgeschichte. Objekte, Quellen, Publikationen und vieles mehr werden vorgestellt. Dadurch unterstützt es die Zusammenarbeit zwischen geschichtsinteressierten Menschen, Vereinen und Einrichtungen und bietet ein Publikationsforum für historische Arbeiten. Es will zur Koordination von landesgeschichtlichem Engagement […]

Weiterlesen

Kurmärkische Mühlensachen-Generalia

Kurz vor Jahresende gibt es noch eine Neuerscheinung im Verlag der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft: Genealogische Quellen Brandenburgs (GQB), Band 6, 2017 zugleich Band XVII der Einzelveröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, Herausgeber Klaus Neitmann Johannes Glander / Gerd-Christian Th. Treutler (Bearbeiter): Kurmärkische Mühlensachen-Generalia. Intensiverschließung der Aktengruppe im Bestand der Kurmärkischen Kriegs- und Domänenkammer des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (1648 – 1810) Die Bearbeiter haben das Projekt dieser Intensiverschließung in erster Linie aus der Sicht des Historikers geplant und umgesetzt. Die Auswahl des Teilbestandes begründet […]

Weiterlesen

BGN 3/2017

Die BGN 3/2017 ist fertig und geht in der nächsten Woche allen Mitgliedern zu. Aus dem Inhalt: Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Quellen und Daten zur Ansiedlung Schweizer Kolonisten in Brandenburg ab 1685 Königliche Stammschäferei in Stahnsdorf bei Potsdam Auf der Suche nach dem Ursprung der Wernitze Friedhöfe im Land Brandenburg. DIE PRIGNITZ Warum beklagte sich Müller Schwartz über Herrn von Bredow? Wissenswertes aus Forschung, Medien und Literatur Straßenverzeichnis für Alt Berlin bis 1919 Aus Vereinen, Institutionen und Veranstaltungen 12. Regionaltreffen […]

Weiterlesen

BGN 2/2017

In dieser Woche erschien das Heft 2/2017 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten. Aus dem Inhalt: Aus unserem Verein Rechnenschaftsbericht zur 11. Mitgliederversammlung Zeitraum 16. April 2016 bis 13. Mai 2017 Mitgliederversammlung 2017 Neuer Leiter der Forschungsstelle Prignitz Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Pfarrerdatenbank der BGG Bilder als Quelle für Familienforschung Wie aus Mythen Fakten werden Friedhöfe im Land Brandenburg – eingebunden in das Grabstein-Projekt der BGG “Roter Adler” Uckermärkische Kirchenbücher in der Nordkirche, Teil III Pfarramt Hetzdorf Aus anderen Vereinen, Institutionen und […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner