Plattdeutsch in Gefahr

Das Kultusministerium Brandenburgs sieht dringenden Handlungsbedarf und verstärkt die Förderung von Sprachunterricht an ersten Grundschulen. Platt als Variante des Niederdeutschen gehört zu den Sprachen in Brandenburg, ist aber nach Aussage der Brandenburgischen Landesregierung als aktives Kommunikationsmittel „äußerst gefährdet“. Bei der Förderung des Niederdeutschen steht Brandenburg bislang am Anfang. Konkrete Themen werden jedoch schon in einer Arbeitsgruppe mit brandenburgischen Platt-Sprechern zum Beispiel aus dem Großderschauer Mundartzirkel sowie dem Verein für Niederdeutsch besprochen. Zu den offenen Vorhaben gehören zweisprachige Ortsschilder, wie zum […]

Weiterlesen

brandenburgikon – Landesgeschichte online

Ein neuer Partner der BGG brandenburgikon – Landesgeschichte online Träger des Projektes – Arbeitskreis brandenburgische Landesgeschichte am Historischen Institut der Universität Potsdam Mit dem „brandenburgikon“ entsteht ein Internetportal zur Geschichte und Kultur Brandenburgs. Es ist spartenübergreifend angelegt und vermittelt in verschiedenen Bereichen und Rubriken zahlreiche Aspekte der Landes-, Regional- und Ortsgeschichte. Objekte, Quellen, Publikationen und vieles mehr werden vorgestellt. Dadurch unterstützt es die Zusammenarbeit zwischen geschichtsinteressierten Menschen, Vereinen und Einrichtungen und bietet ein Publikationsforum für historische Arbeiten. Es will zur […]

Weiterlesen

Kurmärkische Mühlensachen-Generalia

Kurz vor Jahresende gibt es noch eine Neuerscheinung im Verlag der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft: Genealogische Quellen Brandenburgs (GQB), Band 6, 2017 zugleich Band XVII der Einzelveröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, Herausgeber Klaus Neitmann Johannes Glander / Gerd-Christian Th. Treutler (Bearbeiter): Kurmärkische Mühlensachen-Generalia. Intensiverschließung der Aktengruppe im Bestand der Kurmärkischen Kriegs- und Domänenkammer des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (1648 – 1810) Die Bearbeiter haben das Projekt dieser Intensiverschließung in erster Linie aus der Sicht des Historikers geplant und umgesetzt. Die Auswahl des Teilbestandes begründet […]

Weiterlesen

BGN 3/2017

Die BGN 3/2017 ist fertig und geht in der nächsten Woche allen Mitgliedern zu. Aus dem Inhalt: Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Quellen und Daten zur Ansiedlung Schweizer Kolonisten in Brandenburg ab 1685 Königliche Stammschäferei in Stahnsdorf bei Potsdam Auf der Suche nach dem Ursprung der Wernitze Friedhöfe im Land Brandenburg. DIE PRIGNITZ Warum beklagte sich Müller Schwartz über Herrn von Bredow? Wissenswertes aus Forschung, Medien und Literatur Straßenverzeichnis für Alt Berlin bis 1919 Aus Vereinen, Institutionen und Veranstaltungen 12. Regionaltreffen […]

Weiterlesen

BGN 2/2017

In dieser Woche erschien das Heft 2/2017 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten. Aus dem Inhalt: Aus unserem Verein Rechnenschaftsbereicht zur 11. Mitgliederversammlung Zeitraum 16. April 2016 bis 13. Mai 2017 Mitgliederversammlung 2017 Neuer Leiter der Forschungsstelle Prignitz Aktuelles aus dem Forschungsgebiet Pfarrerdatenbank der BGG Bilder als Quelle für Familienforschung Wie aus Mythen Fakten werden Friedhöfe im Land Brandenburg – eingebunden in das Grabstein-Projekt der BGG “Roter Adler” Uckermärkische Kirchenbücher in der Nordkirche, Teil III Pfarramt Hetzdorf Aus anderen Vereinen, Institutionen und […]

Weiterlesen

Jahrbuch 2015

Auch dieses Jahr ist es uns gelungen, das Brandenburgische Genealogische Jahrbuch bereits im dritten Quartal fertig zu stellen. Das Jahrbuch enthält auch dieses Jahr wieder interessante Beiträge aus unserem Forschungsgebiet. Bis zum Ende der nächsten Woche sollten unsere Mitglieder das Buch zusammen mit dem aktuellen Heft 3 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten in ihrem Briefkasten haben. Inhalt Brandenburgische Geschichte Gerd-Christian Th. Treutler (Falkensee): Das Paradoxon der historischen Dimension im Wissenschaftsprogramm des Christian Thomasius Allgemeine Genealogie Lutz Bachmann (Bielefeld): Der Grundstein – […]

Weiterlesen

10. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher

Das 10. Regionaltreffen Brandenburg für Heimat- und Familiengeschichtsforscher ist Geschichte. Mehr als 100 Gäste nahmen an den acht Vorträgen teil, besuchten die Ausstellung und führten viele Gespräche rund um die Heimat- und Familiengeschichtsforscher. Andrea Städter und Martina Rohde konnten mit ihrer familiengeschichtlichen Beratung wieder einigen Besuchern direkt mit Angaben zu ihren Vorfahren weiterhelfen. Eröffnet wurde das Regionaltreffen mit einem Vortrag von Fr. Dr. Ingeborg Schnelling-Reinicke, Archivdirektorin im Geheimes Staatsarchiv preußischer Kulturbesitz zum Thema Nachlässe und Familienarchive im Geheimen Staatsarchiv Preußischer […]

Weiterlesen

Neue Unterlagen aus Brandenburg online

Bei ANCESTRY.DE gibt es wieder neue Unterlagen aus Brandenburg. Neu eingestellt wurden Geburts- Heirats- und Sterberegister aus Prenzlau. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Unterlagen: Prenzlau, Geburten, Heiraten, Sterbefälle Diese Sammlung enthält zivile Geburtsregister aus Prenzlau für die Jahre 1874 bis 1901, Heiratsregister für die Jahre 1873 bis 1923 und Sterberegister für die Jahre 1874 bis 1950. Anfänglich wurden die Registrierungen von Geburten, Heiraten und Sterbefällen von religiösen Organisationen ausgeführt, aber ein Zivilstandsamt nach dem Modell des französischen Systems […]

Weiterlesen

Exkursion 2014

Unsere diesjährige Exkursion findet am 11.10.2014 statt. Ziel ist dieses Mal Doberlug-Kirchhain. Die Doppelstadt m Süden Brandenburgs ist in diesem Jahr Gastgeber der 1. Brandenburgischen Landesausstellung. Wir haben folgendes Programm vorgesehen: 09:45 Anreise Doberlug (es gibt einen Bustransfer vom Bahnhof zum Schloss) 10:00 Führung durch die Landesaustellung im Schloss Doberlug, ca. 1,5h 11:30 Führung durch die Klosterkirche (neben dem Schloss) 12:00 Mittagessen, ca. 2h 14:00 Führung durch das Weißgerbermuseum in Kirchhain 15:00 Kaffee trinken in Kirchhain 16:00 individuelle Abreise Wie […]

Weiterlesen

Offener Brief:
Gestaltung des Brandenburger Adlers im Plenarsaal

  Sehr geehrter Herr Landtagspräsident, mit Interesse und Verwunderung verfolgt die Mitgliedschaft der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft „Roter Adler“ e.V., der brandenburgische Verband für Familien- und Regionalgeschichte, die seit Wochen anhaltende öffentliche Diskussion um die künstlerische Ausgestaltung des Brandenburger Adlers im neuen Plenarsaal des Landtages. Mit Interesse, weil die mediale Resonanz nicht nur die Redaktionen, sondern vor allem die Leser selbst stark zu bewegen scheint. Mit Verwunderung, da uns der Anlass an sich irritiert. Die Gestaltung des Brandenburger Adlers als Symbol […]

Weiterlesen
1 2