Leben, Tod und Geschichte

Verein in Rathenow sucht Fotos von Menschen, die auf evangelischem Friedhof bestattet wurden In den 1730er Jahren wurde in Rathenow der Friedhof der evangelischen Gemeinde angelegt. Der Memento e.V. hat aktuell einen stadtgeschichtlich ehrgeizigen Plan. „Da wir einen sehr alten Friedhof haben, demnach eigentlich jeder Rathenower Vorfahren hat, die hier bestattet sind, möchten wir alte Bilder, Schriftstücke und aufgezeichnete Erinnerungen festhalten“, so Eva Lehmann, Mitglied des Memento e.V. und der Sankt-Marien-Andreas-Gemeinde. Zur Verfügung gestellte Bilder und Dokumente sollen eingescannt, der […]

Weiterlesen

Sensationsfund in Brandenburg

Einen Goldschatz der Kelten hat ein Bodendenkmalpfleger auf einem Feld bei Baitz entdeckt – fernab des eigentlichen Siedlungsgebietes. Den Fund eines Goldschatzes der Kelten auf einem Acker nahe dem brandenburgischen Dorf Baitz hat Landeskulturministerin Manja Schüle (SPD) als “Sensation” gewertet. Solch einen Schatz der Kelten habe es in Brandenburg bislang nicht gegeben, sagte Schüle am Montag bei der Vorstellung des Fundes. “Die jetzt entdeckten 41 Goldmünzen sind eine Sensation, eine unersetzliche Informationsquelle und bieten einen einzigartigen Blick in unsere Vergangenheit”, […]

Weiterlesen

Die BGG wünscht ein Frohes Fest

Liebe BGG-Mitglieder, Freunde und Gäste, wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende zu, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und erste Blicke gehen zurück auf die Ereignisse der vergangenen 12 Monate. Zunächst drängte und drängt sich leider bereits das zweite Jahr die Corona-Epidemie in den Vordergrund. Erneut mussten eine Reihe von traditionellen Präsenzveranstaltungen ausfallen oder konnten nur online stattfinden. Beim Stichwort Online darf man jedoch auch die Chancen nicht vergessen, die mit dem Zwang zur Verlagerung vieler Aktivitäten ins […]

Weiterlesen

Archion: Kirchenkreise Templin, Ruppin und Angermünde

In den letzten Tagen wurden weitere Kirchenbücher des Evangelischen Landeskirchlichen Archivs in Berlin (ELAB) bei Archion ergänzt. Diese ergänzen vor allem den Kirchenkreis Templin, vereinzelt aber auch die Kirchenkreise Angermünde und Ruppin. Kirchenkreis Templin Ahrensdorf -> Gesamtkirchenbuch 1830-1901 Ahrensdorf -> Taufen, Trauungen 1810-1842 Alt Temmen -> Gesamtkirchenbuch 1773-1827 Alt Temmen -> Gesamtkirchenbuch 1828-1851 Badingen -> Gesamtkirchenbuch 1825-1861 Beenz -> Gesamtkirchenbuch 1696-1790 Beenz -> Gesamtkirchenbuch 1790-1856 Bergsdorf -> Gesamtkirchenbuch 1655-1779 Bergsdorf -> Gesamtkirchenbuch 1778-1832 Bergsdorf -> Gesamtkirchenbuch 1799-1864 Bergsdorf -> Gesamtkirchenbuch […]

Weiterlesen

Update: Datenbanken und Homepage wieder erreichbar

Update 05.12.2021 16:30 Uhr: Wir konnten den Fehler inzwischen ausfindig machen und beheben. Unsere Homepage ist daher wieder in vollem Umgang erreichbar und nutzbar. Stand 05.12.2021 12:35 Uhr: Aktuell sind unsere Datenbanken im öffentlichen Bereich unserer Homepage leider nicht erreichbar. Wir arbeiten bereits an der Behebung des aufgetretenen Fehlers. Wir bitte um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und informieren umgehend, sobald es uns gelungen ist, den Fehler zu beheben. Der interne Mitgliederbereich ist von der Störung nicht betroffen. Unsere Mitglieder können […]

Weiterlesen

Die Ehrengräber von Falkensee

Ein Erkundungsspaziergang über den größten Friedhof der Gartenstadt Ein Rundgang über den größten Friedhof von Falkensee führt auch zu 19 Ehrengräber und besonders gestalteten Grabanlagen. Geehrt werden unter anderem Falkensees erster Bürgermeister Ernst Freimuth, das Malerpaar Hans Zank und Willi Gericke. Von den sechs Friedhöfen in Falkensee ist der an der Kremmener Straße der mit Abstand größte. Es ist ein städtischer Friedhof. und auf ihm gibt es eine Reihe Ehrengräber und besonderer Grabanlagen, die seit Jahrzehnten von der Allgemeinheit gepflegt […]

Weiterlesen

Archion: Weitere Kirchenbücher von Neumark und Posen online (Update 22.11.2021)

Archion hat am gestrigen Tage mit dem Hochlanden weiterer Kirchenbücher aus dem Evangelischen Zentralarchiv in Berlin (EZAB) begonnen. Hierbei wurden nicht nur bisher komplett gesperrte (weil zum Teil in die Schutzfristen reichende) Kirchenbücher auch anteilig bis 1-2 Jahre vor Beginn der Schutzfrist online gestellt, sondern auch einige Kirchenbücher aus den Provinzen Neumark und Posen: Hohenkränig , Kreis Königsberg/Neumark (Provinz Brandenburg) Bestattungen 1863-1944 Konfirmationen 1839-1944 Taufen 1863-1945 Trauungen 1863-1944 Drossen, Kreis Weststernberg/Neumark (Provinz Brandenburg) Abendmahlsteilnehmer 1701-1801 Bestattungen 1701-1801 Konfirmationen 1701-1801 Sonstige […]

Weiterlesen

Die verschollenen Friedhöfe von Dallgow

Kurz bevor man auf der B5 Richtung Berlin nach Havelpark passiert, kann man zwischen den Bäumen des beginnenden Waldes neben der Fahrbahn ein Denkmal mit rotem Stern ausmachen. Bei diesem Symbol dürften viele der Vorbeifahrenden wissen, dass es sich dabei um den Sowjetischen Ehrenfriedhof in Dallgow handelt. Hier liegen über 600 sowjetische Soldaten, die in den letzten Kriegstagen auf dem Weg nach Berlin vor den Toren der Hauptstadt im Kampf fielen oder ihren Verletzungen erlagen. Die Platzierung einer letzten Ruhestätte […]

Weiterlesen

Bunker Fuchsbau

Der Fuchsbau ist eine Bunkeranlage südlich von Fürstenwalde/Spree in den Rauenschen Bergen in Brandenburg mit wechselvoller Geschichte, die vorwiegend militärisch genutzt wurde. Er war bis 1945 Standort der Waffen-SS, von 1965 bis 1990 Standort der NVA und bis zu seiner Außerdienststellung im Dezember 1994 Standort der 5. Luftwaffendivision der Bundeswehr. Von 1995 bis 2005 war der Bunker versiegelt und ist seit 2006 als Technisches Denkmal denkmalgeschützt. Die Bunkeranlage Fuchsbau wird unter dem Namen “Bunkermuseum Fuchsbau” von einer Gruppe Freiwilliger als […]

Weiterlesen

Lesung 7.12.2021, 18 Uhr: Der Clan Friedrichs des Großen: Ein König mit 13 Geschwistern

Wir konnten die Autorin Anna Eunike Röhrig dieses hervorragenden Buches für eine Lesung gewinnen. Sie wird uns am 7.12.2021 ab 18 Uhr aus ihrem Buch spannende Eindrücke über die Familie Friedrichs des Großen geben. Faszinierend berichtet sie über die nicht ganz einfachen Verhältnisse der Familie, die mit viel Ironie und Sarkasmus lebten. Das Buch ist so interessant geschrieben, dass man es nicht mehr aus der Hand legen mag. Wir treffen uns wie gewohnt über Zoom: Zoom-Meeting beitretenhttps://us06web.zoom.us/j/83700352580 Meeting-ID: 837 0035 […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 36