Genealogieseminar 2022

Vom 11.-13. März trafen sich 20 Mitglieder und Interessierte am Beetzsee zum Seminar. Alle Teilnehmenden hatten sich lange Zeit nach einem Präsenzseminar gesehnt. Es war sehr bereichernd, sich endlich wieder einmal persönlich zu treffen. Jörg Mücke referierte über Forschungsmöglichkeiten in Schlesien, Olaf Jablonsky stellte diverse Datenbanken vor, Lutz Bachmann beantwortete viele Fragen zu Internetrecherchen und stellte interessante Optionen der Suchmöglichkeiten vor. Gerd-Christian Treutler informierte uns über die Gebietsentwicklung Brandenburgs und half allen Teilnehmenden beim Lesen diverser Schriften. Manuela Colombe berichtete […]

Weiterlesen

Neu im BGG-Verlag: Ortsfamilienbuch Trechwitz/Zauche

Ortsfamilienbuch Trechwitz/Zauche 1726-1930 Frisch aus der Druckerei eingetroffen liegt uns ein neues Ortsfamilienbuch (OFB) von Rüdiger Sachtjen vor, dass mit seinem Umfang von 600 Seiten und einem Inhalt, welcher 1.767 Personen und ihre 1.161 verschiedenen Familiennamen aus 122 Orten, zu beeindrucken weiß. Dieses OFB ist eine Fundgrube für jeden Familiengeschichtsforscher und ganz besonders für diejenigen, die im heutigen Landkreis Potsdam-Mittelmark forschen. Nähere Informationen und Namens-, Orts- und Berufsindex finden Sie hier: https://www.bggroteradler.de/?page_id=8079

Weiterlesen

BGJ 2020 erschienen

Endlich ist es geschafft – das Brandenburgische Genealogische Jahrbuch (BGJ) liegt druckfrisch vor und wird versandfertig gemacht. Dieser Band 14 weist einige Neuerungen auf. Das Layout ist etwas überarbeitet worden und fällt nun schon von außen sichtbar mit seinen neu gefaßten Rubriken durch deren farbliche Kennzeichnung ins Auge. Viel bedeutender aber ist die erstmalige Begleitung durch einen wissenschaftlichen Beirat. Dafür konnten wir zwei renommierte Historiker der Universität Potsdam gewinnen, die Herren Professoren Matthias Asche und Frank Göse, welche vielen Geschichtsinteressierten […]

Weiterlesen

RootsTech 2022 – Die BGG “Roter Adler” ist dabei

Die RootsTech ist eine der größten Konferenzen und Messe für Familiengeschichte und Technologie. Während diese bis 2020 jährlich im Salt Palace Convention Center in Salt Lake City, Utah stattfand (ausgenommen 2019, wo London der Austragsort war), findet die RootsTech 2022 vom 3. bis 5. März als virtuelle Veranstaltung statt. Im Rahmen dieser Messe gibt es zahlreiche Bildungskursen in On-Demand-, Livestream- und interaktiven Sitzungen. Zudem werden in der virtuellen Ausstellunghalle vor allem neue technologische Trends gezeigt. Die Konferenz ist kostenlos und […]

Weiterlesen

BGG-Verlag: Online-Buchhandlung startet

Mit dem heutigen Tage ist die Zeit der Bestellscheine und E-Mail-Bestellungen endlich vorbei. Wir starten die < href=”https://www.bggroteradler.de/?page_id=7472″>Online-Buchhandlung unseres BGG-Verlags und erfüllen uns damit selbst einen lange gehegten Wunsch. Nach langer Arbeit, reichlich Diskussionen und Besprechungen und der Suche nach Lösungen für all unsere Wünsche ist es soweit. In der Online-Buchhandlung können alle noch verfügbaren Veröffentlichungen des BGG-Verlags erworben werden. Für Mitglieder gibt es, wie gewohnt, 50% Rabatt. Hierzu erhalten alle Mitglieder in Kürze weiteren Informationen zur Vorgehensweise. Wiederverkäufer (sprich […]

Weiterlesen

Erinnerungsorte in Brandenburg

Erinnerungsorte sind sichtbare Geschichte und somit ein Fenster in die Vergangenheit. Oft werden sie jedoch übersehen oder sind schwer zu finden und ohne Erläuterung meist nur unzulänglich zu verstehen. Diesem Problem hat sich bereits vor einigen Jahren der Potsdamer Philipp Ziems angenommen und eine Webseite gestaltet, die die Auffindung solcher Orte im Land Brandenburg erleichtert. Das Projekt beschränkt sich allerdings auf die Erinnerungsorte der Arbeiterbewegung und an die Opfer des NS-Regimes, also weitgehend auf die 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. […]

Weiterlesen

Sorben gehören zu Brandenburg

In jüngster Zeit ist es in Cottbus zu Aktionen gegen die zweisprachige Straßenbeschilderung in deutscher und sorbischer Sprache gekommen, berichtet das Studio Cottbus auf rbb24.de. Die Verursacher dieser Beschmierungen und Überklebungen haben offenbar historische Wissenslücken und ein zweifelhaftes Verständnis von Minderheitenrechten. Die Oberlausitz in Sachsen und die Niederlausitz in Brandenburg sind angestammtes Siedlungsgebiet der zu den Westslawen gehörenden Sorben/Wenden. Das spiegelt sich nicht nur in einer Vielzahl von Orts- und Flurnamen, sondern auch in unseren Familiennamen wieder. Durch die Erforschung […]

Weiterlesen

Historischen Mauergräbern in Angermünde droht der Verfall

Die Stadt Angermünde (Uckermark) sucht dringend Unterstützung für den Erhalt der historischen Erbbegräbnisstätten auf dem städtischen Friedhof. Insgesamt gibt es dort 161 dieser sogenannten Mauergräber mit Familiengruften einst wohlhabender Bewohner Angermündes. Die unter Denkmalschutz stehenden Begräbnisstätten sind individuell gestaltet, mit zwei bis drei Meter hohen Mauern, die mit kunstvollen Reliefs, Medaillons, Skulpturen oder auch dorischen Säulen und Obelisken dekoriert sind. Die ältesten stammen aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Nach Angaben von Friedhofsverwalter Michael Deinert gibt es in den […]

Weiterlesen

25 Kilometer durch den Ort Dallgow-Döberitz

Anlässlich der 750-Jahr Feier entstand ein Rundweg durch die Gemeinde, der zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden kann. Die Veranstaltungen zur 750-Jahre-Feier von Dallgow-Döberitz mussten im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen. Trotzdem sieht man überall in der Gemeinde schon seit geraumer Zeit grün-weiße Schilder an Laternen und Straßenschildern, die mit Pfeilen einen Rad- und Wanderrundweg anlässlich des 750- jährigen Bestehens von Dallgow ausweisen. Wer ihnen folgen will, muss sich allerdings auf einen längeren Ausflug vorbereiten. Insgesamt etwa 25 Kilometer […]

Weiterlesen

Mutter der Nachhaltigkeit

In Zeiten der Klimakrise und anderweitiger gesellschaftlicher Konflikte gewinnt der Schutz historischer Bausubstanz durch Denkmalförderung ganz neue Bedeutung “Die Denkmalpflege ist die Mutter der Nachhaltigkeit”, sagte Kulturministerin Manja Schüle (SPD) bei der Vorstellung der Jahresbilanz der Denkmalpflege. Erhalten, renovieren und sanieren, das spare Ressourcen und schone das Klima. Ein herausragendes Beispiel stellte die Stadtplanerin von Spremberg (Spree-Neiße), Claudia Wolf, vor. Das klassizistisch anmutende ehemalige Logenhaus der Freimaurer in der Karl-Marx-Straße 6 stand nach der Wende jahrelang leer und zerfiel zusehends, […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 37
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner