So wird das Wagenitzer Gotteshaus zur Hochzeitskirche

Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind in den vergangenen Monaten an der Wagenitzer Dorfkirche erfolgt. Dabei werden im wahrsten Sinne des Wortes neue Wege beschritten.

Bei Wilfried Fürstenow kommen die alten Erinnerungen hoch, wenn er die Wagenitzer Kirche nach dem Umbau sieht. Denn nunmehr gelangt man wieder durch den Turmeingang in das Kirchenschiff, nachdem dies jahrzehntelang nicht möglich war. Nachdem bereits 2001 ein Großteil der Fenster im Kirchenschiff ausgetauscht worden war, sind jetzt weitere fünf Fenster erneuert worden, die barockisierend nachgebaut wurden. Viel Geld ist ebenso in den Dachstuhl geflossen. So haben Zimmerleute im vergangenen Jahr Tragebalken herausgeschnitten und durch neue ersetzt.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter:
https://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Friesack/Wagenitz-Gotteshaus-wird-zur-Hochzeitskirche