Sewekow: Erstes Dorf mit Ortstafeln in Niederdeutsch

Die Ortstafeln des Dorfes Sewekow (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) werden künftig um den Namenszusatz „Sävko“ erweitert. Das beschloss die Stadtverordnetenversammlung von Wittstock/Dosse, zu dem der Ortsteil gehört, gestern Abend einstimmig. Bislang gab es zweisprachige Ortsschilder in Brandenburg nur im Siedlungsgebiet der Sorben und Wenden in der Lausitz.

Quelle:
https://www.bz-berlin.de