Interaktive Namenskarte vom Verein für Computergenealogie

Mit Hilfe der interaktiven Namensverbreitungskarte kann dargestellt werden, wo ein bestimmter Familienname besonders häufig auftritt. Mit dieser Anwendung kann man die Verbreitung von Namen in den Jahren 1900 und 1996 darstellen. Es können gleichzeitig mehrere Namen und Zeitpunkte ausgewählt werden. Jeder erscheint dann in einer anderen Farbe.

Geben Sie dazu einen Familiennamen ein (er muss mit einem Großbuchstaben beginnen!), wählen Sie das Jahr aus und klicken Sie auf „hinzufügen“. Der Name und das Jahr erscheinen dann farbig umrandet unter dem Auswahlfenster. Die gleichfarbigen Punkte zeigen das Namensvorkommen. Durch erneutes Klicken auf einen farbig umrandeten Namen kann dieser wieder aus der Auswahl entfernt werden.

Grundlage sind diese beiden Quellen:
Deutsche Verlustliste des 1. Weltkriegs
Telefonbuch-CD von 1996