BGJ 2018 erschienen

Das Brandenburgische Genealogischer Jahrbuch 2018 ist erschienen und enthält folgende Beiträge:

Vorwort des Herausgebers
  • Gerd-Christian Treutler (Falkensee)
  • Dr. Ulrich Euent (Loxstedt)
Allgemeine Geschichte
  • Der Einfluss der Industriellen Revolution auf die Metho-den der Nahrungsmittelhaltbarmachung an den Beispielen des Salzens und Einkochens (G.-C. Treutler, Falkensee)
  • Luthers Wirken und sein Verdienst um eine einheitliche deutsche Schriftsprache (Fritz Westphal, Erfurt)
Brandenburgische Geschichte
  • Im Dienst des Herrn - Aufstieg und Fall des Gardedivisionspredigers Kober (Michael Vogel, Berlin)
  • Die Kleinorgeln in den märkischen Dorfkirchen - Ein gefährdetes Kulturgut (Dr. Ulrich Euent, Loxstedt)
  • Jules Albert Schnatter, Direktor des Französischen Gymnasiums in Berlin(Lutz Bachmann, Bielefeld)
Brandenburgische Genealogie - Prignitz
  • Die alteingesessene Bauernfamilie Lemke aus Wulfersdorf bei Wittstock in der Ostprignitz, Teil 1 (Maik Senninger, Pritzwark und G.-C. Treutler, Falkensee)
Buchbesprechungen
  • Sorbische Kostbarkeiten (Henry Kuritz, Freital)
  • Werneuchen - Aus alter Zeit (I. Wirthinger, Rosenheim)
  • Was lange währt wird gut - Historisches Ortslexikon für die Altmark erschienen (Rüdiger Sachtjen, Bochow)
  • Die Maler, Lackierer und Vergolder in und um Potsdam nebst einigen Kunstmalern 1670 - 1990 (F. Spring, Berlin)