BGJ 2019 erschienen

Endlich ist es soweit!

Heute ist Band 13 unseres “Brandenburgischen Genealogischen Jahrbuchs” (BGJ) auf das Jahr 2019 frisch von der Druckerei eingetroffen.

Die Versandtaschen liegen vollständig adressiert und frankiert schon eine Weile bereit. So gilt es nun, das Wochenende zu nutzen, alle Bücher einzutüten, damit sie am Montag zur Post gebracht werden können.

Wenn dann alle Bücher ihren richtigen Weg gefunden haben, sollten alle Mitglieder und Besteller ihr Buch am Mittwoch in Händen halten.

Das Redaktionsteam hofft, dass sich die lange Geduld gelohnt hat und jeder etwas Interessantes, Neues oder Unterhaltsames im BGJ 2019 finden wird.

Die inhaltliche Palette ist wieder einmal breit gefächert:

  • Treutler: Mühlsteine in Preußen – Recht und Versorgung
  • Glander: Die beginnende Institutionalisierung der Hebammenausbildung
  • Lemke: Die alteingesessene Bauernfamilie Lemke aus Wulfersdorf/Ostprignitz (Teil 2)
  • Colombe: Siedlungsbewegung Anfang des 20. Jh. am Beispiel einer Falkenseer Straße
  • Rückling: Angenommene Untertanen in Säpzig, Stenzig und Frauendorf im Amt Lebus 1706-1735
  • Bachmann/Treutler: Eine Bürgerliste der Stadt Soldin (Neumark) von 1837
BGJ 2019 zum Versand vorbereitet