Datensammlung Jüdische Familienforschung



Juden in der Kurmark werden preußische Staatsbürger im Jahre 1812



Am 11.März 1812 wurde von König Friedrich Wilhelm III ein Edikt erlassen, dass einen Grossteil der in Brandenburg und vier anderen preußischen Provinzen lebenden Juden christlichen Einwohnern weitgehend gleichstellte.<(p>

Allerdings hatten Juden, die preußische Staatsbürger werden wollten, vorab eine wichtige Bedingung zu erfüllen: sie mussten innerhalb von 6 Monaten nach Veröffentlichung des Edikts der Obrigkeit ihres Wohnortes mitzuteilen, welchen Familiennamen sie zukünftig führen würden (§ 3).

Angaben dazu, wer die preußische Staatsbürgerschaft in der Kurmark auf Grundlage des Edikts erwarb, wurden 1814 in der „Beilage zum 40sten Stück des Amtsblatts der Königl. Kurmärkischen Regierung“ veröffentlicht.

Diese Datenbank enthält Informationen für 2700 Personen. zu:

  • bisherigen Vor- und Zunamen und den Wohnort (Stand 24.3.1812)
  • beibehaltenen oder veränderten Vor- und Zunamen der preußischen Neubürger
  • deren Familienstatus und Beruf (hauptsächlich für Berlin).


Hinweise zu dieser Datenbank

  1. Das Geschlecht einzelner Personen wurde bei der Erstellung der Datenbank aus den Vornamen abgeleitet.
  2. Die digitalisierte Version der Beilage zum Amtsblatt ist nicht immer gut leserlich, so dass in Einzelfällen ein übertragungsfehler entstanden sein könnte. Auch bei der Erstellung der Beilage vor über 300 Jahren scheinen sich einige Fehler eingeschlichen zu haben.
  3. Die Angaben zu Witwen sind nicht immer vollständig. Teilweise wird lediglich der Vorname und Nachname des Ehemanns angegeben.
/p>

Bisheriger Nachnname:
Neuer Nachname:
Wohnort:




  Datensatz 1 bis 125 von 125 Datensätzen  
 
 Alter NachnameAlter VornameNeuer NachnameNeuer VornameWohnort
AßurSimonAßurSimonBerlin
AbelEdelineAbelsdorffEdelineBerlin
AbrahamBelaAbrahamBelaPlaue
AbrahamBetteAbrahamBetteBerlin
AbrahamEisigFrankEisigOranienburg
AbrahamEsterPhilippEsterFreyenwalde
AbrahamFriederickeAbrahamFriederickeBerlin
AbrahamHannaAbrahamHanna Berlin
AbrahamHanneAbrahamHanneBerlin
AbrahamHenrietteAbrahamHenrietteBeeskow
AbrahamHenrietteAbrahamHenrietteBerlin
AbrahamIsaac MarcusSonnenbergIsaac MarcusOderberg
AbrahamItzigFließItzig AbrahamFürstenwalde
AbrahamJacobJacobusAbrahamLychen
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteCohnJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJetteAbrahamJetteBerlin
AbrahamJonasAbrahamsonJonasBerlin
AbrahamJosephBramsonJosephBerlin
AbrahamJosephBramsonJosephBerlin
AbrahamLevinWolffLevinBeelitz
AbrahamLevinLöwensteinGransee
AbrahamLevinAbrahamLevinLychen
AbrahamLevin LevinthalLevin AbrahamNauen
AbrahamLiedmannLöwenthalLiebmann AbrahamFriesack
AbrahamMarianeAbrahamMarianeBerlin
AbrahamMarianeAbrahamMarianePrenzlau
AbrahamMendelAbrahamMendelBerlin
AbrahamMendelWienerMendelSeelow
AbrahamMinnaAbrahamMinnaBerlin