Die friderizianische Kolonisation in Gröben

Das von Friedrich dem Großen mit Leidenschaft und mit Aufwendungen betriebene Kolonisationswerk, die für das nicht gerade wohlhabende Preußen erstaunlich waren, erfasste Gröben erst 1774 in dem großen Meliorationsplan des Ministers von Derschau. Auch der adelige Besitz im Kreise Teltow, ja sogar die prinzliche Kammer mit der großen Herrschaft Wusterhausen, schließen sich erst in diesem Jahre dem Kolonisationswerk an.

Weiterlesen

3. Genealogieseminar im Feriendorf Groß Väter See, 19.-21. Februar 2016

19 Genealogen aus ganz Deutschland trafen sich am Wochenende im idyllischen Feriendorf bei Templin und haben die Gelegenheit genutzt, sich intensiv über genealogische Themen auszutauschen. Es waren wichtige Informationen für Neulinge auf diesem Gebiet dabei, z.B. im Vortrag "Wie gehe ich vor? Recherchemöglichkeiten, Ordnungsprinzipien, Strategien" oder "Vom ersten Interesse bis zur fertigen Familienchronik". Aber auch Fortgeschrittene unter uns hatten interessante Themen zu besprechen und viel Neues erfahren. Ganz wichtig ist für Genealogen: "Forschungsergebnisse veröffentlichen und sichern – Wie gehe ich […]

Weiterlesen