Brandenburgisches Genealogisches Jahrbuch 2013 erschienen

Endlich ist es soweit. Heute ist das BGJ 2013 von der Druckerei eingetroffen und kann in die Auslieferung gehen. Zugleich wurde es in das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) eingetragen und ist ab sofort über jede Buchhandlung vor Ort oder im Internet erhältlich. Bestellungen können auch unter bestellung@bggroteradler.de direkt an uns als Verlag gerichtet werden. Alle Mitglieder der BGG „Roter Adler“ e.V. erhalten in den nächsten Tagen das Jahrbuch und die Ausgabe 4/2013 unserer Mitgliederzeitschrift BGN per Post übersandt. Beide Publikationen […]

Weiterlesen

Seminar für Familienforschung vom 21.-23. Februar 2014

Auf den Spuren der eigenen Familie Einsteigerseminar Genealogie Immer mehr Menschen interessieren sich für die Wurzeln ihrer Familie und begeben sich auf geschichtliche Spurensuche. Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen helfen, z. B. Internet und Archive erfolgreich zu nutzen und bieten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Inhaltlich geben wir zunächst einen Überblick über die Genealogie, also die historische Familienforschung, und die sie begleitenden historischen Hilfswissenschaften, wie die Lehre von alten Schriften (Paläographie). Der Schwerpunkt wird aber auf dem Erlernen erster praktischer […]

Weiterlesen

BGN 3/2012

Das Heft 03/2012 der BGN ist Ende August erschienen. Aus dem Inhalt: AUS UNSEREM VEREIN Auf zur Burg Rabenstein-Exkursion in den Hohen Fläming Interessengemeinschaft Genealogie Berlin Neues aus Archiv und Bibliothek AUS DEM DACHVERBAND Bericht zum 7. Regionaltreffen Brandenburg 64. Deutscher Genealogentag BEITRÄGE ZUM FORSCHUNGSGEBIET Einwohner in Wust bei Brandenburg im 18. Jahrhundert DER VOLKSMUND, VERGESSENES UND KURIOSES Ein geplatzter Traum – wie der Büdner Rhinow Krüger in Gottberg werden wollte Von Rixdorf nach Neukölln Anekdoten vom Alten Fritz WISSENSWERTES […]

Weiterlesen

BGG bei 48h Neukölln fand großes Interesse

Im Rahmen der Veranstaltungen zu „48h Neukölln“ war die BGG „Roter Adler“ e.V. mit einem Stand präsent und stellte ihre Publikationen und Forschungsprojekte vor. Auskünfte zu alten Berufen, zu Familiennamen und Ortsnamen fanden ebenso das Interesse der Besucher, wie Beratungen zu allen Fragen rund um die Familienforschung in Brandenburg. Unser Vereinsmitglied Ingrid Biermann-Volke spielte nicht nur bravourös ihre eigene Urgoßtante Amalie, sondern las ein letztes Mal aus ihrer familienkundlichen Erzählung „Zweimal Rixdorf und zurück“, die noch in diesem Jahr als […]

Weiterlesen

BGN 2/2012

Das Heft 02/2012 der BGN ist Ende Mai erschienen. Aus dem Inhalt: AUS UNSEREM VEREIN Jahreshauptversammlung 2012 Neues aus Archiv und Bibliothek 7. Regionaltreffen Brandenburg BEITRÄGE ZUM FORSCHUNGSGEBIET Eine Karriere mit tragischem Ausgang, Teil 2 Der Familienname Begier in der Prignitz, Teil 2 Kirchenbuchduplikat Vielitz in Reinschrift DER VOLKSMUND, VERGESSENES UND KURIOSES Gelegenheitsfunde WISSENSWERTES AUS DEN MEDIEN Zeitschriftenschau INTERESSANTES AUS ANDEREN VEREINEN Fünf Jahre sächsisches Gemeinschaftsprojekt „webgenealogie“ Arbeitsgruppe Sepulkralkultur der Neuzeit (ar.se.n) VERANSTALTUNGSKALENDER Unsere Mitglieder erhalten das Heft wie immer […]

Weiterlesen

Das war die Jahreshauptversammlung 2012

Obwohl wunderschönes Frühsommerwetter eigentlich Lust auf einen Ausflug in die grünende natur machte, fanden sich zur 6. ordentlichen Jahreshauptversammlung 20 Mitglieder im Potsdamer „Treffpunkt Freizeit“ zusammen. Der Vormittag war traditionell einem Rahmenprogramm gewidmet, in dessen Mittelpunkt dieses Jahr zwei Autoren unserer Gesellschaft standen, die aus und über ihre Forschungen berichteten.

Weiterlesen

Wohin mit dem genealogischen Nachlass?

Nach einer Studie des Vereins für Computergenealogie, veröffentlicht in der Zeitschrift „Computergenealogie“ Nr. 4/2011, haben 73% der Befragten hinsichtlich des Verbleibs ihrer Forschungsergebnisse bisher nichts geregelt. Das ist alarmierend, denn die oft in Jahrzehnten zusammengetragenen Forschungsergebnisse drohen nach dem Tode des Forschers verloren zu gehen oder gar vernichtet zu werden. Selbst eine sicher angenommene Aufbewahrung durch die Erben ist jedoch keine Garantie, denn oft wissen diese nicht um den Wert dieser Unterlagen über die eigene Familiengeschichte hinaus und sind ihrerseits […]

Weiterlesen
1 2 3 4