4. Genealogieseminar in Hohenselchow – Groß Pinnow

IMG_4020IMG_9987_Klosterkirche alleVom 24.-26. Februar 2017 trafen sich 14 Genealogen zum Seminar in Hohenselchow – Groß Pinnow auf dem Landhof Arche in der Uckermark. Die Teilnehmer/-innen kamen aus ganz Deutschland. Unter ihnen waren Einige zum ersten Mal dabei, andere kamen zum wiederholten Male. Von besonderem Interesse waren z.B. das Thema der Recherche auf diversen Internetportalen sowie die Schriftenkunde. Martina Rohde lehrte uns, Schriften des 18. und 19. Jahrhunderts zu lesen. Wer seine eigenen Dokumente mitgebracht hatte, die bisher nicht entziffert werden konnten, hat Soforthilfe erhalten und fuhr sehr zufrieden mit neuen Informationen nach Hause. Auch die Vielfalt der Möglichkeiten, vor dem heimischen Computer auf diversen Internetportalen Familienforschung zu betreiben, begeisterte die Teilnehmer/-innen. Jörg Schnadt gab weitere Tipps, wie mit dem Einsatz elektronischer Hilfsmittel erfolgreiche Forschungsarbeit betrieben werden kann. Sowohl während des Seminars als auch beim abendlichen gemütlichen Beisammensein konnten zahlreiche Fragen zur persönlichen Forschung geklärt werden. Es fand ein intensiver Austausch unter allen Teilnehmenden statt. Manch einer war nach den zwei Tagen leicht erschöpft auf Grund der Fülle von Informationen und neuen Anregungen für die weitere persönliche Forschungstätigkeit. Das IMG_4040sehr gute Essen und die hervorragende Rundumbetreuung auf dem Landhof Arche machten das Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis. 20170224_195544_SeminarAm Sonntagnachmittag fuhren wir gemeinsam nach Angermünde und erhielten durch Steffen Tuchscherer interessante Informationen und Einblicke in das Franziskaner Kloster. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen fand das Seminar zum Ausklang mit der Verabredung, uns in einem Jahr wieder zu sehen. Schließlich hatten wir so viele Ideen, die wir nun umsetzen wollen und es gibt noch viele weitere Themen, die im nächsten besprochen werden wollen.